California Hash Plant

2,18 

California Hash Plant ist eine Indica-Sorte, die aus der Kreuzung zweier ehemaliger Hash-Pflanzen von The Seed Bank entstanden ist. Sie ist eine mittelgroße Pflanze von 2-2,5 Metern Höhe und sehr einfach zu züchten. Sie ist leicht anzubauen und eignet sich aufgrund ihrer kurzen Blütezeit auch für Gebiete mit kürzeren Sommern. Sie produziert superharte Knospen, die von einer dichten Schicht glänzender Trichome bedeckt sind und ein angenehmes Zitrus-, erdiges und leckeres Haschischaroma und -geschmack haben. Ein paar Züge reichen aus, um in eine Welt des Friedens einzutauchen und dich zu fühlen, als würdest du in den Wolken schweben. Es ist auch sehr gut zur Schmerzlinderung geeignet.

Free worldwide shipping on all orders over $50

  • 30 days easy returns
  • Order yours before 2.30pm for same day dispatch
Guaranteed Safe Checkout

California Hash Plant ist eine feminisierte Indica-Sorte, die nicht nur Liebhaber dieser Art von Genetik überraschen wird. Jeder wird seinem Charme erliegen und es wird zweifellos ein Favorit sein, um jeden Tag auf einer hohen Note zu beenden.

Es ist ein Hybrid, der zwei alte Sorten von The Seeds Bank und Sensi Seeds kombiniert. Zum einen die California Hashplant, eine aus Afghanistan stammende und in Kalifornien gezüchtete Genetik. Und auf der anderen Seite, Nordlichter eine weitere afghanisch geprägte Indica.

Diese Sorte wurde unter anderem durch Dinafem berühmt. Was unsere losen California Hash Plant Samen von anderen unterscheidet, ist, dass sie viel günstiger sind.

Wie man California Hash Plant anbaut

Diese feminisierten Samen sind sehr einfach zu züchten. Sie sind für den Anfänger geeignet, der einen einfachen und unkomplizierten Anbau sucht. Aber auch für den anspruchsvolleren Kunden, der vor allem auf Qualität Wert legt.

Draußen wächst sie wie eine typische afghanische Indica und sieht aus wie eine kleine Tanne. Kurze Internodien, reichlich Verzweigungen und dunkelgrüne Blätter. Sie ist sehr unauffällig und bleibt unter 2 Metern Höhe. Wenn sie sehr früh gekeimt wird, kann sie bis zu 2,5 Meter groß werden.

Die Blütezeit ist sehr kurz und sie wird Mitte bis Ende September geerntet. Das macht sie sehr geeignet für Gebiete mit kurzen Sommern.

Im Innenbereich ist sie die perfekte Sorte für die beeindruckendsten SOG-Grows. Da sie sich so gut verzweigt, gibt es auch keine Probleme mit der Stecklingsversorgung, wenn eine gute Mutterpflanze ausgewählt wird.

Vom Wechsel der Photoperiode bis zur Blüte dauert es nur 45-50 Tage, bis sie geerntet werden kann. Es ist erstaunlich zu sehen, wie die Blüten von Tag zu Tag dicker werden und riesige Mengen an Harz produzieren.

Merkmale der kalifornischen Haschischpflanze

Der Begriff Haschischpflanze wird für Pflanzen verwendet, die hauptsächlich aus dem Hindukusch (Afghanistan und Pakistan) stammen und von den dortigen Bauern zur Herstellung von klassischem Haschisch verwendet werden. Unsere California Hash Plant wird alle Liebhaber von Extraktionen begeistern, denn die Buds sind groß und sehr harzig.

Sein Aroma und Geschmack ist köstlich. Ein intensiver Rauch füllt den Mund mit Noten, die an gutes afghanisches Haschisch erinnern, etwas erdig und etwas zitrusartig wie Zitrone.

Die Wirkung ist nicht übermäßig stark, sie ähnelt sehr dem Haschisch. Es wirkt beruhigend, entspannend und schläfrig, aber nicht blockierend. Er ist perfekt, um ihn spät am Tag zu genießen.

Die Erträge sind hoch, und im Freien kannst du bei den größten Pflanzen mit 600-800 Gramm rechnen. In den letzten Wochen der Blütezeit empfehlen wir, die Zweige mit Pfählen zu befestigen, damit sie nicht unter dem Gewicht durchhängen.

In Innenräumen raten wir dir, LED-Beleuchtung mit einer Leistung zwischen 300 und 350 W pro m² Kulturfläche zu verwenden. Die Ausbeute liegt zwischen 450 und 550 Gramm.

Was wir am meisten mögen

  • Sehr pflegeleicht und widerstandsfähig.
  • Hohe Produktion.
  • Authentischer afghanischer Haschisch-Geschmack.
  • Beruhigende Wirkung.
  • Sein Preis.

Was wir am wenigsten mögen

  • In der Blütezeit duftet sie sehr gut.

Häufig gestellte Fragen

Hier beantworten wir einige der am häufigsten gestellten Fragen von Züchtern, die an dieser Sorte interessiert sind:

Wann beginnt die California Hash Plant im Freien zu blühen?

Die Blütezeit im Freiland beginnt je nach Breitengrad zwischen Ende Juli und der ersten Augusthälfte.

Wann schneidet man eine kalifornische Haschischpflanze im Freien?

Sie ist eine sehr schnell blühende Sorte, die in der zweiten Septemberhälfte geerntet wird.

Wie baut man eine feminisierte California Hash Plant an?

Sie ist eine sehr pflegeleichte Pflanze mit kompaktem Wuchs und diskreter Größe. Sie passt sich an jedes Klima an.

Was sind die Auswirkungen von California Hash Plant in großen Mengen?

Die Wirkung ist von mittlerer Intensität, entspannend und beruhigend. Es ist die perfekte Sorte, um den Tag zu beenden und ohne Sorgen einzuschlafen.

Zusätzliche Informationen

Sexo

Feminisiert

Genotipo

Indica

Linaje

Haschpflanze x Haschpflanze

Fotoperíodo

Normal

Cultivo recomendado

Innen und außen

Tiempo de floración

Kurz

Floración en interior

45-50 Tage

Cosecha en exterior

Mitte/Ende September

Producción

Hoch

Producción en interior

450-550 g/m2

Producción en exterior

600-800 g/Pflanze

Altura en exterior

2 m

Aromas y sabores

Erde, Haschisch, Zitrone, Zitrusfrüchte

Efectos

Entspannung, Hunger, Locuacidad, Traum

THC

15% – 20%

CBD

Niedrig: < 1%.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „California Hash Plant“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert