Hindu Kush

2,52 

Hindukusch ist ein Gen aus dem Hindukusch-Gebirge in Afghanistan. Sie ist eine sehr einfach anzubauende und widerstandsfähige reine Indica, die aufgrund ihrer kurzen Blütezeit von etwa 45-50 Tagen ideal für jeden Anbauer und jedes Klima ist. Sie produziert riesige, steinharte Knospen, die mit einer dicken Schicht Harz gefüllt sind. Die Wirkung ist sehr stark und körperlich. Du wirst merken, wie sich dein ganzer Körper entspannt und schnell zur Ruhe kommt.

  • Free Shipping *
  • Discreet Packaging
  • Fast Delivery
  • Guaranteed Quality
  • Freebies on all orders
Guaranteed Safe Checkout

Hindu Kush ist eine der spektakulärsten, einflussreichsten und am häufigsten angebauten Indica-Cannabissorten in der Geschichte. Jeder sollte mindestens einmal versuchen, sie anzubauen. Sie befriedigt sowohl Anfänger als auch erfahrene Züchter gleichermaßen.

Diese Sorte stammt aus dem gleichnamigen Gebirgszug in Afghanistan, der sich am westlichen Ende des Himalayas befindet. Sie bedeckt die Hälfte Afghanistans und ein weites Gebiet von Pakistan und Indien bis hin zu China.

Die meisten Indica-Sorten, auch als Hashplants bekannt, stammen aus dieser Gegend, da lokale Bauern sie zur Herstellung des spektakulärsten Haschischs der Welt verwenden. Auf Websites wie Growdiaries oder Leafly finden Sie großartige Rezensionen oder skandalöse Nachverfolgungen.

Wie Hindu Kush angebaut wird

Dies ist eine der einfachsten Pflanzen und stellt keine Herausforderung für den Züchter dar. Ihre Struktur ähnelt der einer Tanne, mit einer starken Spitze und starken sekundären Ästen, die sehr produktiv sind und sehr ähnlich anderen afghanischen Indicas wie Northern Lights aussehen.

In Innenräumen ist sie perfekt für die spektakulärsten SOG-Kulturen, wenn man ein oder zwei Mutterpflanzen auswählt, die uns genügend Stecklinge liefern.

Die Blütezeit ist sehr kurz. Vom Wechsel des Photoperiodikums wird sie in nur 45-50 Tagen geerntet. Sie gehört zu den Sorten, die am schnellsten blühen, ohne als “Fast-Version” bezeichnet zu werden.

Im Freien kann sie bei ausreichend Platz und bei Beginn des Anbaus im Frühjahr eine durchschnittliche Höhe von 2 Metern erreichen.

Sie wird sehr früh geerntet, Mitte September, was sie perfekt für diejenigen macht, die in Gebieten mit sehr kurzen Sommern leben.

Merkmale der Hindu Kush

Die Blüten sind sehr groß, sehr kompakt und übermäßig harzig. Zweifellos ist sie eine der besten Sorten, um ein echtes und authentisches afghanisches Haschisch herzustellen.

Ihr Geschmack und Aroma sind außergewöhnlich, mit Anklängen an Haschisch, Erde und Holz, mit einem Kräuter- und leicht würzigen Hintergrund, der die Geschmacksknospen begeistern wird.

Die Effekte sind stark und machen sie zur idealen Pflanze zum Rauchen in der Nacht. Eine intensive Entspannung wird deinen Körper übernehmen und dich langsam zu den angenehmsten Träumen führen.

Im Freien haben die größeren Pflanzen einen hohen Ertrag von bis zu 800 Gramm. Im Innenbereich wird es nicht schwierig sein, 550 Gramm pro m² mit einer 300-350 W LED-Leuchte und einer guten Palette von Düngemitteln zu erreichen.

Was wir am meisten mögen

  • Sehr einfach zu züchten.
  • Hohe Produktion.
  • Wunderschöne lila Knospen.
  • Geschmack nach authentischem afghanischem Haschisch.
  • Sehr entspannende Wirkungen.
  • Ihr Preis.

Häufig gestellte Fragen

  • Es ist nicht die am meisten empfohlene Sorte zum Rauchen tagsüber.

Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen von Züchtern, die an dieser Marihuanasorte interessiert sind:

Wann beginnt die Hindu Kush im Freien zu blühen?

Je nach Breitengrad der Ernte beginnt die Blüte in der ersten Augusthälfte.

Wann soll eine Hindu Kush im Freien geschnitten werden?

Es handelt sich um eine sehr schnell blühende Sorte, die Mitte September geerntet wird.

Wie züchtet man eine feminisierte Hindu Kush?

Es ist eine sehr einfach zu züchtende Pflanze in Innen- und Außenbereichen. Versorgen Sie sie mit gutem Boden und guten Nährstoffen, um erstklassige Ernten zu erzielen.

Was sind die Effekte von Hindu Kush im Großhandel?

Die Effekte sind sehr entspannend. Perfekt zum Rauchen in der Nacht und tiefen Schlaf.

Zusätzliche Informationen

Sex

Feminisiert

Genotyp

Indica

Abstammung

Hindu Kush

Empfohlene Ernte

Innen und außen

Photoperiode

Normal

Blütezeit

Kurz

Blühende Innenräume

45-50 Tage

Ernte im Freien

Zweite / dritte Woche im September

Höhe im Freien

2 m

Produktion

Hoch

Produktion in Innenräumen

450-550 g/m2

Produktion im Freien

600-800 g/Pflanze

Aromen und Geschmacksrichtungen

Erde, Haschisch, Holz, Kraut, Würzig

Auswirkungen

Entspannung, Traum

THC

15% – 20%

CBD

Niedrig: < 1%.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hindu Kush“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert